Aufenthalt zur medizinischen Behandlung

Ausländer können zu medizinischen Behandlungen zugelassen werden. Auch Kuraufenthalte werden hiervon erfasst. Bedingung einer Zulassung ist, dass die Finanzierung (vor allem gerade auch der Kosten der Behandlung) und die Wiederausreise gesichert sein müssen. Die Dauer der Aufenthaltsbewilligung richtet sich grds. nach der notwendigen Behandlungsdauer.

Drucken / Weiterempfehlen: