Antragsdokumente

Die zuständigen Behörden dürfen für die Bearbeitung bzw. Erteilung der Aufenthaltsbewilligung von Familienangehörigen nur nachfolgende Unterlagen einfordern:

  • die Ausweise, mit denen sie in die Schweiz eingereist sind;
  • eine von der zuständigen Behörde des Heimat- oder Herkunftsstaats ausgestellte Bescheinigung, in der das Verwandtschaftsverhältnis bestätigt wird;
  • eine von der zuständigen Behörde des Heimat- oder Herkunftsstaats ausgestellte Bescheinigung, in der bestätigt wird, dass der aufenthaltsberechtigte EU/EFTA-Staatsangehörige ihnen Unterhalt gewährt oder sie mit ihm in einer häuslichen Gemeinschaft leben.

Drucken / Weiterempfehlen: